Urlaub 2017

Hallo zusammen,

ich hab‘ Urlaub. Kein Weg drum herum. Und damit gibt es heute kein Posting. Aber damit habe ich in den folgenden Tagen etwas Zeit, mal wieder den Tank mit ein paar neuen Artikeln aufzufüllen und ein paar bestehende Artikel auf Druckreife zu bringen.

Ich danke auch den Mitglieder einer ungenannten WhatsApp-Gruppe, die mich und meine Meinung regelmäßig ertragen und damit zu Artikeln motivieren und inspirieren. Jetzt habe ich ein paar ruhige Tage, um endlich mal zu erklären, warum meiner Meinung nach das Sig 516 und Piston-Systeme an AR-15s generell völlig überschätzt sind, warum eine 1911 schon nett ist und jeder eine haben sollte, aber dann wieder nicht so sehr… und eventuell schwärme ich mal etwas von der Sig P320, obwohl ich weniger als 500 durch das System gemacht habe. Und wie gewohnt kommt am Ende garantiert wieder was ganz anderes dabei raus.

Bis dahin noch einmal Danke an Peter Schmidtke für seine beiden Artikel 1-2-3-Drill nach Tom Givens und Spyderco PITS – erlaubter Einhänder?, die er mir zur Verfügung gestellt hat und die die Qualität des Geschriebenen hier doch sehr verbessern.

Neuigkeiten: Eigene Artikel und Gastartikel

Um mal wieder ein Lebenszeichen abzugeben: Mein Freund Peter Schmidtke schreibt bekanntermaßen für Caliber & Co.. Wir hatten schon lange über einen Artikel geredet, auf den ich mich sehr gefreut gefreut habe, der aber nicht veröffentlicht wurde.

Natürlich habe ich mich völlig selbstlos bereit erklärt, den hier zu veröffentlichen. Das klingt viel besser als wenn ich gebettelt hätte, einen professionell geschriebenen Artikel für mein Blog zu bekommen, richtig?

Und dann stellt sich raus, dass es da noch einen weiteren unveröffentlichten Artikel gibt. Doppelte Freude für mich und Euch, meine lieben 11 Leser!

Von mir gibt es demnächst noch einen Bericht zu meinem ersten Kurs bei KL Strategic und eine Rezension vom aktiven Gehörschutz Phonak Serenity DP+. Und wahrscheinlich noch eine Geschichte aus dem Krieg, bzw. von damals, als ich mit freundlichen Menschen aus dem Ostblock trainiert hab und wie die Sicherheitsregeln so sehen. Daran hat mich nämlich Khi Pa Landgraf von KL Strategic erinnert.

Status November 2016

…und damit sind wir wieder zurück beim gewohnten Programm. Das Motivationstief ist dank einiger Zuschriften (sogar von vorher Unbekannten: Danke RB und DH!) überwunden, die Veröffentlichungshürde dank neuem Blogsystem gesenkt und freie Zeit ist auch aufgetaucht dank beruflich bedingtem Exil in Sydney (wo übrigens sogar das Tragen von Messern jeder Art untersagt ist, aber dafür ist hier im Dezember Sommer und das fördert die Laune). „Status November 2016“ weiterlesen