Schrotflinten-Meditationen: Pumpe und Halbautomat, Teil 2

Zurück von einem weiteren Shotgun-Kurs bei HunTac habe ich zum einen viel Spaß gehabt1 , zum anderen den Kopf wieder voll mit Überlegungen, was besser geht und, am Ende, wie sinnvoll welche Art von Schrotflinte an sich überhaupt ist:

„Schrotflinten-Meditationen: Pumpe und Halbautomat, Teil 2“ weiterlesen

Füllmaterial am Sonntag

Und mal wieder Zeitmangel, bis der Umzug überstanden ist, mal wieder etwas unsortiertes:

  • Greg Ellifritz testet die Hudson H9 ganz kurz. Genau wie er bin ich allein schon deswegen ein Fan, weil es endlich mal was innovatives ist (und als Waffenbesitzer suchen wir Innovation ja mit der Lupe vor lauter Glock- oder 1911-Klonen – das Mutigste in letzter Zeit war ja die Wilson EDC9). Leider interessiert mich der exzellente Kundenservice von Cy Hudson als Deutschen überhaupt nicht – ich brauche eine auf Anhieb funktionierende Waffe, mal eben über den Teich schicken is‘ ja nich‘. Also irgendwann in drei, vier Jahren…
  • Michael Klonovsky textetEin geistreicher und vor allem humoriger Autor sollte eine Satire schreiben […] des Titels: „Erwin Rommel und Erich von Manstein inspizieren die Bundeswehr“. Auftrag, Ausführung…
  • Aaron Barruga schreibt über positive Darstellung vom Schießen, über Handwerk und Tradition. Sehr schön. Ex-SF, schreibt klug… seit er aufgetaucht ist, warte ich auf den Moment, wo er anfängt, Quatsch zu erzählen. Bisher noch nicht passiert.
  • Calcium Hypochlorit hatte ich noch nicht auf dem Schirm. Scheint aber eine gute Desinfektionslösung zu ergeben. Für die Prepper unter uns.
  • Ein weiterer, ziemlich hart aussiebender Drill von Rangemaster, besprochen von John, Chris und Melody. Und ratet mal, was die am Ende diskutieren: Wie eigentlich low ready aussieht. Sag ich mal nur so, ohne überhaupt jemanden anzugucken…