Donnerstag

Ah, stressige Woche. Karneval ist, wenn man in Köln wohnt, schon die Vorhölle. Aber ich war zum Glück passend erkältet und musste nicht raus. Zu viel Waffen-bezogenem Lesen hat es nicht gereicht, deswegen nur ein wenig Überlegungen zu dem Trend bei Mini-Firmen, unbedingt eine riesige Produktpalette haben zu wollen, und Überlegungen über mein Lieblingsthema, das Kürzen von Waffen.

„Donnerstag“ weiterlesen

Die Sig P 320, Modularität und Gesetze

Ich mag die Sig P 320. Ich finde, sie bringt nicht so viele Verbesserungen mit sich, dass ich von meinen Glocks wechseln werde, denn da hängen bei mir ja ein paar tausend Euros an Ausbildung und Ausrüstung dran. Aber für jemanden, der jetzt eine Pistole kauft, scheint mir das Ding ideal. Was mich aber nicht los läßt:

„Die Sig P 320, Modularität und Gesetze“ weiterlesen

Mittwöchentliches am Sonntag – schon wieder

Hmmm. Eigentlich sollte hier ein großer Essay stehen. Aber dann ist mir aufgegangen, dass der völlig vorbei an meiner Zielgruppe geht. Weil ich sonst nichts habe, ziehe ich einfach meinen Mittwochs-Artikel vor. Themen dieses Mal: Die SHOT Show, Medizin-Haltbarkeit nach SLEP, mein neuer Lieblings-Bob-Ross-Ersatz, ein Artikel zum Einschießen und einer über

„Mittwöchentliches am Sonntag – schon wieder“ weiterlesen

Mittwöchentliches am Sonntag

Gut, dass „mehr Blogeinträge schreiben“ kein guter Vorsatz meinerseits war, denn damit würde es jetzt schon dünn. Ich bin unterwegs und keiner meiner halb angefangenen Artikel motiviert mich richtig, was zu schreiben. Also statt dessen meine Notizen, die ich für nächsten Mittwoch gedacht hatte. Da freuen sich auch die Ungenannten, die die Blöcke besser finden als meine ewig langen Essays 😉

„Mittwöchentliches am Sonntag“ weiterlesen