Mittwöchentliches am Sonntag – schon wieder

Hmmm. Eigentlich sollte hier ein großer Essay stehen. Aber dann ist mir aufgegangen, dass der völlig vorbei an meiner Zielgruppe geht. Weil ich sonst nichts habe, ziehe ich einfach meinen Mittwochs-Artikel vor. Themen dieses Mal: Die SHOT Show, Medizin-Haltbarkeit nach SLEP, mein neuer Lieblings-Bob-Ross-Ersatz, ein Artikel zum Einschießen und einer über

„Mittwöchentliches am Sonntag – schon wieder“ weiterlesen

Einhandmesser und die imperative Macht des Faktischen

Der gute M dachte jüngst, er hätte den heiligen Gral des EDC gefunden: Ein nicht verbotenes Einhandmesser. Also ein Werkzeug, das der normal-denkende Mensch praktisch benutzen könnte. Ich hab‘ in Wesenstest für Kampfmesser die Einhandmesser kurz abgetan. Aber rein politisch betrachtet lohnt es sich, noch mal drauf zu gucken.

„Einhandmesser und die imperative Macht des Faktischen“ weiterlesen

300 Blackout

.300 AAC Blackout ist längst nicht mehr hip. Im Gegensatz zu vielen neueren Wunderkalibern wie 6.5 Grendel, 6.8 SPC1 oder .260 Remington2, hält es sich schon lange. Und wider Erwarten steht keine Büchse damit bei mir im Schrank. Vielleicht ändert sich das ja nach diesem Artikel.

„300 Blackout“ weiterlesen